Zurück

Das aktuelle Reisekosten- und Bewirtungsrecht 2022

Webinar

Termin: 21.03.2022

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 08:00 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Die immense Fülle der Neuregelungen des Reisekostenrechts hat in der Praxis zu vielen Problemen und Diskussionen geführt. Besonders die neuen Verrechnungs- und Besteuerungsregelungen rund um die Frühstücks- und Mahlzeitengewährung anlässlich von Dienstreisen und die geänderte Systematik der Auslandsabrechnung bereiten in der Umsetzung Schwierigkeiten.

Aktuelle BFH-Urteile zur Thematik präzisieren, entfalten aber auch zusätzliches Auslegungspotenzial. Da beim vom Steuerrecht abweichender betrieblicher Regelung oft nicht konform abgerechnet wird, ist es zwingend notwendig, bei der Erstattung der Reisekosten zu prüfen, ob diese steuerfrei oder doch (teilweise) steuerpflichtig sind und was es bei der Vorsteuererfassung zu berücksichtigen gilt. Abrechnungsfehler führen für den ArbG i.d.R. zu Steuernachzahlungen / Nachverbeitragung in der Sozialversicherung!

Ziel unseres Seminars ist es, Sie über die neuesten Entwicklungen und Tendenzen in der Reisekostenabrechnung zu informieren und Ihnen die Konsequenzen für Ihren Arbeitsalltag zu erläutern. Weiterhin stellt sich in der Praxis häufig die Frage, welche steuerlichen Konsequenzen bei der Bewirtung von Arbeitnehmern und Geschäftsfreunden zu ziehen sind. Auch das erläutert Ihnen unser Experte mit zahlreichen Praxisfällen. Es werden alle Zweifelsfragen erörtert und sämtliche Fallstricke aufgezeigt, damit Sie alle Formvorschriften einwandfrei einhalten können.

Schwerpunkte

  • 1. Reisekosten
  • Wann liegt eine Auswärtstätigkeit vor?
  • Wann darf ich Reisekosten steuerfrei erstatten oder als Werbungskosten geltend machen?
  • Begriff "Erste Tätigkeitsstätte"
  • Reisekostenbegriff und Reisekostenarten
  • Höhe der Reisekostenarten
  • Fahrtkosten zur ersten Tätigkeitsstätte und bei Auswärtstätigkeiten
  • Neue Pauschalen für Verpflegungsmehraufwendungen (Inlandstagegelder, Auslandstagegelder, Flugreisen)
  • Übernachtungskosten und Begrenzungen der Übernachtungskosten
  • Neue Übernachtungspauschalen bei Übernachtungen in einem Kfz
  • Reisenebenkosten
  • Anforderungen an die Reisekostenbelege inkl. elektronische Belege i.V.m. GoBD
  • Zeitpunkt der Reisekostenabrechnung
  • Bescheinigungspflichten im Lohnkonto und in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung
  • Vorsteuerabzug und Anforderungen an eine Rechnung
  • Kleinbetragsrechnung bis 250 Euro
  • Fahrausweise 2. Bewirtungskosten
  • Begriff "Mahlzeit" auf einer Auswärtstätigkeit
  • Arbeitgeberveranlasste Mahlzeiten
  • Bewirtung von Arbeitnehmern: Kürzung der Verpflegungspauschalen und Lohnsteuerpauschalierung
  • Behandlung von zur Verfügung gestellten Snacks oder Imbiss während einer auswärtigen Tätigkeit
  • Behandlung von zur Verfügung gestellten Mahlzeiten im Flugzeug, im Zug oder auf einem Schiff
  • Aufzeichnungspflichten in einer Lohnsteuerbescheinigung
  • Neue Sachbezugswerte
  • Geschäftlich veranlasste Bewirtungskosten
  • Begrenzung des Betriebsausgabenabzugs auf 70%
  • Nachweis der Bewirtungskosten
  • Vorsteuerabzug aus Bewirtungskosten 3. Doppelte Haushaltsführung
  • Begriff "doppelte Haushaltsführung"
  • Höhe der notwendigen Mehraufwendungen i.R. einer doppelten Haushaltsführung
  • Bescheinigungspflichten im Lohnkonto und in der elektronischen Lohnsteuerbescheinigung

Zielgruppe

Mitarbeiter in Personal-, Lohnbüros und Reisekostenabrechnungsstellen, Buchhaltung sowie Unternehmer, Führungskräfte, Selbständige und Berater

Preis

250,00 €

Dozent

Alexander Brandeis

Ort

Webinar


Webinar

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung

Die Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.