Zurück

Exportmanager (IHK) - WEBINAR

IHK-Zertifikatslehrgang

Termin: 17.01.2022–21.02.2022

Stundenanzahl: 85

Zeitplan: montags bis freitags 08:30 - 12:45 Uhr

Beschreibung

Dieser Lehrgang vermittelt Ihnen Kompetenzen, die Sie für eine internationale Handelstätigkeit benötigen. Neben Basiswissen gewinnen Sie ein vertiefendes Grundverständnis für außenwirtschaftliche und zollrechtliche Zusammenhänge. Als Exportmanager sind Sie in der Lage Außenhandelsgeschäfte zu planen, zu organisieren, zu kalkulieren und erfolgreich durchzuführen.

Für maximale Lernerfolge im Kurs sollten Sie über kaufmännisches Grundwissen verfügen.

Dieser Lehrgang wird in Form eines Webinars gehalten. Zu festgelegten Zeiten, wie bei Präsenzveranstaltungen, absolvieren Sie online am PC (mit Head-Set) diese Lehrveranstaltung. Der Kurs findet komplett live online statt. Falls Sie mal einen Termin verpassen, ist das kein Problem. Alle Kurstermine werden als Aufzeichnung zum Nacharbeiten zur Verfügung gestellt.

Lehrgangsinterner Abschlusstest: Der schriftliche Zertifikatstest findet online am eigenen Rechner statt. Für die Teilnahme am Test werden nur ein Browser und eine Online-Verbindung benötigt. Ein spezielles Programm muss nicht installiert werden. Die Reihenfolge der Fragen ist festgelegt. Jede Aufgabe im Test kann einmal angezeigt und beantwortet werden. Im weiteren Verlauf des Tests kann nicht zurück zu einer vorherigen Frage gewechselt werden. Der Testtermin wird im Terminplan erwähnt. Eine separate Anmeldung zum Online-Test ist nicht erforderlich.

Technische Voraussetzungen: PC, Apple Mac oder Tablet (ab 7 Zoll) (Microsoft Windows 7 oder höher, Mac OS X 10.8 (Mountain Lion) oder höher Android 4.0x oder höher iOS 7.0 oder höher); Headset (Kopfhörer mit Mikrofon); Internetzugang mit mind. 0,6 Mbps im Download und 0,2 Mbps im Upload

Schwerpunkte

  • Vorbereitung von Im- und Export (Grundlagen internationaler Geschäftstätigkeit; Informationsbeschaffung; Länderauswahl; Marktbeurteilung; Kundensuche; Vertriebswege: Formen der Präsenz auf Auslandsmärkten; Interkulturelle Kommunikation)
  • Abwicklung des Auslandsgeschäfts (Rechtliche Grundlagen; Angebot; Vertrag; Liefer- und Zahlungsbedingungen; Dokumente; UN-Kaufrecht; Betriebliche Abwicklung des Außenhandels, Kalkulation; EU- Binnenhandel, Umsatzsteuer, Intrastat)
  • Verfahren des Außenhandels von Waren (Zoll- und Außenwirtschaftsrecht; Zollverfahren; Verbote und Beschränkungen; Zolltarif, Zollwert; Ursprünge und Präferenzen; Einfuhrabgaben)
  • Besonderheiten (Incoterms® 2020; Internetquellen; ATLAS; Ausfuhrkontrolle; Zahlungen; US-Reexportrecht - Einführung)

Zielgruppe

Einsteiger und Teilnehmer mit ersten Erfahrungen im Exportbereich, die Fach- und Führungsaufgaben im Außenhandel übernehmen möchten; Unternehmen, die den Aufbau einer Exportabteilung anstreben

Preis

1.785,00 €

Dozent

IBA-Dozententeam

Ort

Webinar


Webinar

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung