Zurück

Live Online Trainer (IHK) - WEBINAR

IHK-Zertifikatslehrgang

Termin: 10.03.2020–23.06.2020

Stundenanzahl: 51

Zeitplan: dienstags, 18:00 - 20:30 Uhr, 3 Termine samstags 09:00 - 12:15 Uhr

Beschreibung

Die Anzahl virtueller Meetings, virtueller Informations- und Weiterbildungsveranstaltungen steigt ständig. Dies stellt an Moderatoren wie Dozenten/Trainer zusätzliche Anforderungen, ihre Fähigkeiten auch in einem technischen Umfeld zielführend einzusetzen. Der Erwerb entsprechender digitaler, aber auch didaktischer und methodischer Kompetenzen wird daher immer wichtiger. Arbeitgeber, Seminarveranstalter, Personalentwicklungsabteilungen und Bildungsträger erwarten von den Moderatoren und Dozenten/Trainern solcher Veranstaltungen, dass sie nicht nur Lern-, sondern auch Transfererfolge sicherstellen. In diesem Kurs lernen Sie in kleiner Gruppe mit maximal 12 Teilnehmern eigene Online-Seminare und -Kurse bzw. Lernumgebungen zu konzipieren, die Inhalte mediengerecht aufzubereiten und Ihre Online-Veranstaltungen erfolgreich zu leiten. Sie sind mit den technischen Oberflächen eines virtuellen Klassenraums sowie eines Lernmanagementsystems vertraut und können die Technik unter Beachtung didaktischer Prinzipien zielgerichtet methodisch sinnvoll einsetzen. Sie passen Ihre Unterlagen mediengerecht an und sind in der Lage, für die Teilnehmer interaktive und lernförderliche Lernumgebungen zu schaffen. Sie kennen die organisatorischen Anforderungen und können Kosten-Nutzen-Relationen von Online-Veranstaltungen darstellen. Dieser Lehrgang wird in Form eines Webinars gehalten. Zu festgelegten Zeiten, wie bei Präsenzveranstaltungen, absolvieren Sie online am PC (mit Head-Set) diese Lehrveranstaltung. Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit und eines Fachgesprächs in Form eines Kurzwebinars ab. Hierfür wird eine Webcam und ein Headset benötigt. Dieser Lehrgang wird in Form eines Webinars gehalten. Zu festgelegten Zeiten, wie bei Präsenzveranstaltungen, absolvieren Sie online am PC (mit Head-Set) diese Lehrveranstaltung. Der Kurs schließt mit einem Abschlusstest in Form einer Projektarbeit und eines Fachgesprächs in Form eines Kurzwebinars ab. Hierfür wird eine Webcam und ein Headset benötigt.

Schwerpunkte

  • Kennenlernen der technischen Umgebung des virtuellen Klassenraums und des Lernmanagementsystems
  • Möglichkeiten der lernförderlichen Kombination von technischen Werkzeugen für den methodischen Einsatz
  • Arten und Phasen von Online-Veranstaltungen
  • Erstellung von Planungsunterlagen und Storyboards
  • Medien- und lerntypgerechte Gestaltung von Unterlagen
  • Wirkung von Sprache und Video
  • Motivation und Aktivierung von Teilnehmern durch zielgerichtete Interaktionen
  • Umgang mit Gruppenaufgaben und -räumen
  • Umgang mit Störungen
  • Organisatorischer Rahmen für Webinare, virtuelle Klassenräume und andere Online-Veranstaltungen
  • Kosten-Nutzen-Relation des Einsatzes von Online-Lernumgebungen ermitteln, Lernergebnisse dokumentieren
  • Testeinheit: Sie erstellen eine eigene, virtuelle Lernumgebung und leiten selbstständig ein kurzes Webinar

Zielgruppe

Dozenten/Trainer, Personalentwicklungs- und Weiterbildungsverantwortliche sowie Interessierte in Unternehmen, die Online-Veranstaltungen in virtuellen Schulungsräumen erfolgreich konzipieren und durchführen wollen

Preis

1.535,00 €

Dozent

IBA-Dozententeam

Ort

Webinar


Webinar

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung