Zurück

Neu: Dokumente im Außenhandel verstehen und sicher ausfüllen

Webinar

Termin: 23.09.2024

Dauer: 4 Std.

Zeitplan: 09:00 - 12:30 Uhr

Beschreibung

  • Trotz zunehmender Digitalisierung gibt es im grenzüberschreitenden Warenverkehr noch immer eine Fülle von Dokumenten, die entweder nach bestimmten Ausfuhr- und Einfuhrvorschriften einzelner Länder oder auf gesetzlich vorgeschriebenen Vordrucken ausgestellt werden müssen. Wichtige Unterlagen im grenzüberschreitenden Warenverkehr sind beispielsweise Handelsrechnungen (Commercial Invoice), Pro-Forma-Rechnungen aber auch Packlisten, Lieferscheine usw. Auch Vordrucke wie Warenverkehrsbescheinigungen EUR.1 im präferenziellen Warenverkehr mit verschiedenen Abkommensländern und der A.TR im Warenverkehr mit der Türkei sowie das Ursprungszeugnis werden oft von Kunden im Ausland verlangt. Zu den wesentlichen Frachtpapieren gehört beispielsweise der CMR-Frachtbrief oder auch der Air-Waybill (AWB Luftfrachtbrief) oder das Konossement (B/L Bill of Lading).

    Sie lernen zunächst die Grundlagen der einzelnen Dokumente kennen. Anhand von konkreten Beispielfällen mit Musterlösungen wird Ihnen gezeigt, wie diese in die Praxis ausgefüllt werden. Zusätzlich erhalten Sie Ausfüllanleitungen zu den wichtigsten Dokumenten.

    Einige Tage vor dem Termin des von Ihnen gebuchten Online-Seminars erhalten Sie von uns einen Einwahllink und die Seminarunterlagen in digitaler Form. Diese können Sie dann gerne ausdrucken und sich so auch während des Online-Seminars direkt Notizen machen. Sie müssen keine Software installieren, sondern einfach eine exe-Datei zur Einwahl in den virtuellen Seminarraum bestätigen. Mit Ihren Seminarunterlagen erhalten Sie eine Bedienungsanleitung für einen einfachen und schnellen Zugang in den Seminarraum. Sollte es trotzdem noch Probleme geben, steht Ihnen während des Online-Seminars zusätzlich eine Hotline für eventuelle Fragen zur Verfügung.

    Während des Online-Seminars wird ein Seminarprotokoll mit allen verwendeten Internetlinks und den Antworten auf Ihre eventuell während des Online-Seminars gestellten Fragen erstellt. Der Versand per Mail an Sie kann aber einige Tage dauern.

Schwerpunkte

  • Rechnungen, Lieferscheine, Packlisten (Handelsrechnungen nach § 14 (4) UStG, Einfuhrvorschriften anderer Länder, Besonderheiten der Rechnungsstellung bei innergemeinschaftlichen Lieferungen, Besonderheiten der Rechnungsstellung bei Ausfuhrlieferungen, Besonderheiten für Handelsrechnungen mit Ursprungserklärungen, Ausfuhrbegleitdokument und Ausgangsvermerk, Pro-Forma-Rechnungen, Zollrechnungen, Konsulatsfaktura, Lieferscheine im grenzüberschreitenden Warenverkehr, Packlisten, Vorschriften zur Aufbewahrung von Handelsdokumenten, Besonderheiten bei Akkreditiven, Beispielfälle für verschiedene Länder, Markierungsvorschriften)
  • Internationale Frachtpapiere und andere (Speditionsauftrag und Spediteurübernahmebescheinigung, CMR-Frachtbriefe im Straßenverkehr, CIM-Frachtbriefe im Eisenbahnverkehr, Seefrachtbriefe (Bill of Lading B/L, Konossement), Luftfrachtbriefe (Air Waybill AWB), Ladeschein (Inland Waterway Bill of Lading), Lagerschein (Warehouse Receipt), Exkurs: Versicherungszertifikate, Exkurs: Analysenzertifikate, Inspektionszeugnisse, Veterinärzeugnisse, phytosanitäre Zeugnisse)
  • Zolldokumente (Warenverkehrsbescheinigung EUR.1, A.TR, Exkurs: Ursprungszeugnis (IHK), Vorschriften zur Aufbewahrung von amtlichen Urkunden, Exkurs: Proof of Union Status mit T2L/ T2LF)

Zielgruppe

Mitarbeiter der Bereiche Import, Einkauf und Logistik sowie Vertrieb und Fach- und Führungskräfte, die im grenzüberschreitenden Warenverkehr tätig sind.

Preis

160,00 €

Dozent

Stefan Schuchardt

Ort

Webinar


Webinar

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung

Preis:
160,00 €
Endpreis, keine Ausweisung der Mehrwertsteuer gemäß § 19 UStG