Zurück

Neu: Führen in "Arbeit 4.0" - Reflektieren, Coachen, Gestalten

Tagesseminar

Termin: 30.10.2020

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Neben der Digitalisierung verändert sich die Arbeitswelt heute mehr denn je. Ein innovatives Weiterdenken von "Arbeit 4.0" und Führung erfordert den differenzierten Blick einer agilen Führungskraft. Identifikation mit dem Job, Expertise, Loyalität, persönliche Sinnfindung und berufliche Selbstverwirklichung sind wichtig für Unternehmen und Beschäftigte. Veränderungen, Flexibilität, geringe Planbarkeit, häufiges Fehlen von Halt und Orientierung bestimmen die Arbeitswelt, wirken aber häufig dem persönlichen Empfinden entgegen. Diese Situation erfordert Empathie, Sozial- und Führungskompetenz, wertschätzenden Umgang mit den Mitarbeitern, um diese bestmöglich in das Unternehmen einzubinden. Grundlage für all das ist der detaillierte Blick auf die Situation und die persönliche Reflexion von Unternehmen und Führungskräften.

Schwerpunkte

  • Betriebliche Herausforderungen in Arbeit 4.0
  • Veränderte Arbeitswelten erfassen und nutzen
  • Potentiale erkennen und entfalten
  • Loyalität fördern
  • Persönlichkeitskonzepte von Beschäftigten
  • Generationen einschätzen, ihr Verhalten verstehen und ihre Fähigkeiten nutzen können
  • Schwierige Situationen erkennen und reflektieren

Zielgruppe

Unternehmer, Fach- und Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen, sowie Potentialträger und Führungsnachwuchs

Preis

250,00 €

Dozent

Uwe Grebe

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung