Zurück

Preiserhöhungen erfolgreich abwehren durch Kostenanalyse

Tagesseminar

Termin: 20.06.2022–21.06.2022

Stundenanzahl: 18

Zeitplan: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Verkäufer und Lieferanten haben scheinbar immer gute Argumente, um höhere Preise zu fordern. Doch nur in den seltensten Fällen sind diese Forderungen auch wirklich berechtigt. Um Preisverhandlungen effektiver zu führen, ist eine fundierte Vorbereitung - basierend auf harten Fakten - unabdingbar. So müssen Preis- und Herstellkostenstrukturen des Lieferanten analysiert und ein klares Verständnis über dessen Preisfindung geschaffen werden.

In diesem Seminar erarbeiten Sie sich das praktische Instrumentarium der Preis- und Kostenanalyse, können Einsparungen systematisch aufspüren und klare betriebswirtschaftliche Argumente gewinnbringend für Ihre Preisverhandlung vorbereiten, um auf einer neuen Ebene mit den Lieferanten zu verhandeln.

Des Weiteren lernen Sie, wie Sie Ihre eigene Argumentation verbessern, um den Preis in Ihrem Sinn nachverhandeln zu können. Sie erhalten Tipps, wie Sie den Gesprächspartner überzeugen, auch wenn Sie nur wenige oder kleine Zugeständnisse anbieten können.

Sie als Teilnehmer des Seminares haben die Möglichkeit, konkrete Fälle aus ihrem Arbeitsgebiet mitzubringen, die im Rahmen des Seminars gemeinsam bearbeitet werden.

Dieses Seminar können Sie auch als Hybridteilnehmerin mitmachen, d.h. Sie werden online dazugeschaltet. Benötigt dafür wird ein guter Internetzugang, ein Headset und wenn möglich eine Kamera. Bitte geben Sie das bei der Buchung des Themas an, damit wir die Hybrizuschaltung entsprechend vorbereiten können.

Schwerpunkte

  • Preis versus Kosten
  • Kostenstrukturen eines Produktes
  • Informationsquellen für einzelne Kostenarten
  • Bearbeitung von Praxisbeispielen (z.B. Auswirkung von Rohstoffpreiserhöhungen, Tariflohnanpassungen, Lkw-Maut auf Bundesstraßen usw.)

Zielgruppe

Mitarbeiter, die Preisverhandlungen führen

Preis

430,00 €

Dozent

Roland Löffler

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung

Die Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.