Zurück

Schulung nach §3 Spielhallengesetz Sachsen-Anhalt für Spielerschutzbeauftragte

2-Tage-Seminar

Termin: 22.08.2019–23.08.2019

Stundenanzahl: 12

Zeitplan: jeweils 09:00 - 15:00 Uhr

Beschreibung

Wer in Sachsen-Anhalt eine Spielhalle betreibt, ist entsprechend § 3 Spielhallengesetz verpflichtet, Spielerschutzbeauftragte und Servicemitarbeiter/-innen zu schulen. Er ist weiter dazu verpflichtet, Spieler zu verantwortungsbewusstem Spiel anzuhalten und der Entstehung von Spielsucht vorzubeugen. Zu diesem Zweck hat der Erlaubnisinhaber ein Sozialkonzept zu entwickeln, in dem dargelegt wird, mit welchen Maßnahmen den sozialschädlichen Auswirkungen des Spiels vorgebeugt werden kann. In dieser Schulung werden Sie mit den gesetzlichen Grundlagen des Glücksspiels und mit der Erstellung eines Sozialkonzeptes vertraut gemacht. Sie lernen verschiedene Kommunikationstechniken kennen, die Ihnen helfen, auffällige Spieler anzusprechen, Spieler vom Spiel zu sperren und mit aggressiven Spielern umzugehen. Dieses Schulungsangebot basiert auf den Empfehlungen der Landeskoordinationsstelle Glücksspielsucht Sachsen-Anhalt und der Landesstelle für Suchtfragen im Land Sachsen-Anhalt. Die Wissensvermittlung in der Schulung erfolgt anwendungsbezogen und handlungsorientiert von Fachexperten, so dass die individuelle Berücksichtigung von Fragen gewährleistet ist und fachliche Aspekte und Problemstellungen situativ behandelt werden können.

Schwerpunkte

  • Gesetzliche Grundlagen des Glückspiels
  • Basiswissen über Sucht und Abhängigkeit
  • Informationen und Hilfe für Glücksspielabhängige
  • Sozialkonzept
  • Zielsetzung des Sozialkonzeptes
  • Bedeutung Spieler- und Jugendschutz
  • Gesetzliche Fristen und Regelungen
  • Inhalte und Aufbau des Sozialkonzeptes
  • Organisatorische Abläufe zur Umsetzung des Sozialkonzeptes
  • Interne Verantwortungsstrukturen
  • Personaleinweisungen
  • Kommunikationstraining
  • Standardisierter Test

Zielgruppe

Spielerschutzbeauftragte in Spielhallen

Preis

320,00 €

Dozent

Ute Griesenbeck

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung