Zurück

Von der Abmahnung bis zur Kündigung

Tagesseminar

Termin: 23.03.2020

Stundenanzahl: 9

Zeitplan: 09:00 - 16:30 Uhr

Beschreibung

Es gibt sie doch, die Mitarbeiter, die die übertragenen Aufgaben nicht so erledigen, wie es in ihren Arbeitsverträgen vereinbart bzw. wie es ihnen im Einzelfall übertragen wurde. Wer als Mitarbeiter weder Neigung noch Motivation zur Verhaltenskorrektur mitbringt, bei dem werden Fortbildungsseminare und Einzeltrainings nicht auf fruchtbaren Boden fallen. Der Arbeitgeber hat daher häufig keine andere Wahl, als sich von den weniger geeigneten Mitarbeitern mittelfristig zu trennen. Genau hier setzt das eintägige Seminar an. Es will einen Weg aufzeigen, wie Leitungskräfte auf Minderleistungen von Mitarbeitern sachgerecht reagieren können.

Schwerpunkte

  • Trennungsgedanke - ab wann?
  • Kritik äußern und annehmen
  • Vier-Stufen-Abmahnungsgespräch
  • Wie reagieren, wenn sich nichts ändert?
  • Nach der dritten Abmahnung ist Schluss
  • Nervenschonende Aufhebungsverträge
  • Reaktionen der übrigen Mitarbeiter
  • Umgang mit ehemaligen Mitarbeitern
  • Kann man Abmahnung und Kündigung vermeiden?

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, welche sich mit der Problematik von der Abmahnung bis zur Kündigung auseinander setzen müssen

Preis

250,00 €

Dozent

IBA-Dozententeam

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung