Zurück

Vorbereitungslehrgang zum Nachweis der Sachkenntnis im Einzelhandel von freiverkäuflichen Arzneimitteln

2-Tage-Seminar

Termin: 27.05.2019–28.05.2019

Stundenanzahl: 18

Zeitplan: jeweils 09:00 - 17:00 Uhr

Beschreibung

Nach § 50 des Arzneimittelgesetzes darf der Einzelhandel mit Arzneimitteln, die zum Verkehr außerhalb von Apotheken freigegeben sind (freiverkäufliche Arzneimittel), nur betrieben werden, wenn eine zur Vertretung des Unternehmens berufene oder eine mit dem Verkauf beauftragte Person die erforderliche Sachkenntnis besitzt. Personen, die diese Sachkenntnis aufgrund ihrer beruflichen Ausbildung nicht besitzen, können den Nachweis durch eine Prüfung bei der zuständigen Behörde (IHK) erbringen. In Vorbereitung auf die bevorstehende Prüfung (an der IHK Magdeburg) vermittelt Ihnen ein 2-Tage-Seminar fachliche Kenntnisse zu den Prüfungskomplexen.

Schwerpunkte

  • Geltende Vorschriften des Arzneimittelrechts
  • Vorschriften des Werberechts auf dem Gebiet des Heilwesens
  • Kenntnisse, die für ein ordnungsgemäßes Abfüllen, Abpacken und Abgeben von freiverkäuflichen Arzneimitteln erforderlich sind
  • Kenntnisse zur ordnungsgemäßen Lagerung, insbesondere unter Berücksichtigung der Lagertemperatur und des Verfallsdatums
  • In freiverkäuflichen Arzneimitteln verwendete Pflanzen und Chemikalien sowie die gebräuchlichsten Darreichungsformen
  • Das Sortiment der freiverkäuflichen Arzneimittel

Zielgruppe

Einzelhändler, die freiverkäufliche Arzneimittel in ihrem Sortiment führen wollen

Preis

350,00 €

Dozent

Mathias Arnold

Ort

IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH

Alter Markt 8/Katzensprung
Magdeburg

Telefon: 0391 50548-290
Fax: 0391 50548-299

 

Wir bitten Sie zu beachten, dass aufgrund der besseren Lesbarkeit unseres Weiterbildungsprogramms Personen- und Funktionsbezeichnungen in weiblicher und männlicher Form gelten

Zurück

Buchung

Die Veranstaltung hat bereits begonnen oder liegt in der Vergangenheit und kann nicht mehr gebucht werden.