Glossar

Anmeldung

Sie melden sich mit einer schriftlichen Anmeldung (Formular) per Post oder Kunden-Login verbindlich an. Mit dem Erhalt der Anmeldebestätigung wird ein Vertrag geschlossen.

Bafög

Für Weiterbildungsmaßnahmen, die auf einen höheren Abschluss hinführen, besteht die Möglichkeit der finanziellen Förderung durch das Aufstiegs-Bafög beim Amt für Ausbildungsförderung.

Bundeseinheitlichkeit

Zertifikatslehrgänge sowie Lehrgänge der Höheren Berufsbildung zeichnen  sich durch das Alleinstellungsmerkmal der Bundeseinheitlichkeit ihrer Inhalte aus. Egal, bei welcher IHK-Bildungseinrichtung man sich qualifiziert, erfolgt die Weiterbildung immer nach bundeseinheitlichem IHK-Standard.

Curriculum

Ein Curriculum ist der Lehrplan, auf dessen Grundlage die Weiterbildung erfolgt. Es stellt eine Vergleichbarkeit sicher und einen Standard dar. (Siehe auch Bundeseinheitlichkeit)

Dozenten

Wir qualifizieren Sie „Aus der Praxis für die Praxis“. Deshalb arbeiten für uns Fachexperten, die selbst in dem Bereich tätig sind oder waren, in dem sie unterrichten bzw. aufgrund ihres Berufslebens eine hohe Fachkompetenz besitzen. IHK-Dozenten verstehen sich nicht nur als Trainer, sondern auch als Coach und Lernbegleiter.

Finanzielle Förderung

Um den finanziellen Aspekt als Hinderungsgrund einer Weiterbildung auszuschließen, gibt es zahlreiche attraktive Fördermöglichkeiten. Ob Aufstiegs-Bafög, Bildungsprämie oder regionale Förderprogramme – wir beraten Sie gern.

Firmenschulung

Für individuelle Qualifizierungswünsche bieten wir Unternehmen auf den jeweiligen Bedarf zugeschnittene Weiterbildungsprodukte. Wir beraten Sie gern ausführlich und entwickeln für Ihr Unternehmen das passgenaue Angebot.

Lehrgang

Ein Lehrgang ist eine Weiterbildungsmaßnahme für mehrere Teilnehmer innerhalb eines längeren Zeitraumes. Lehrgänge der Höheren Berufsbildung enden mit einer IHK-Prüfung, Zertifikatslehrgänge mit einem IHK-Zertifikat bzw. bei nicht erfolgter Kompetenzfeststellung mit einer Teilnahmebestätigung.

Praxistraining

Fachleute aus Unternehmen, IHK und DIHK-Bildungs-GmbH entwickeln in Qualifizierungspartnerschaft ein firmenindividuelles, maßgeschneidertes Konzept für prozessorientierte Personalentwicklung am Arbeitsplatz. Das Unternehmen definiert die Zielgruppe und die Qualifizierungsvoraussetzungen.

Prüfung

Die Organisation und Abnahme von Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung gehört zu den Kernaufgaben der Industrie- und Handelskammern. IHK-Prüfungen finden bundeseinheitlich und zeitgleich unter Verwendung bundeseinheitlicher Prüfungsaufgaben statt.

Qualitätsmanagementsystem

Ein Qualitätsmanagementsystem stellt sicher, dass die Systemqualität, Prozessqualität und die Produktqualität in einer Organisation geprüft und kontinuierlich verbessert wird. Ziel eines Qualitätsmanagementsystems ist eine dauerhafte Verbesserung der Unternehmensleistung. Die IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Seminar

Ein Seminar ist eine Weiterbildungsveranstaltung, die auf ein Schwerpunktthema ausgerichtet ist und zeitlich entsprechend kompakt abläuft. Seminare umfassen einen Zeitraum von 1 bis 3 Tagen und dienen der Weiterbildung ohne Kompetenznachweise wie Prüfungen oder Abschlusstests.

Teilnahme/Teilnahmebestätigung

Die Teilnahme an einer Weiterbildungsveranstaltung erfolgt eigenverantwortlich und wird durch die Unterschrift des Teilnehmers dokumentiert. Zur Bestätigung der Teilnahme gegenüber einer fördernden Stelle oder des Arbeitgebers stellt die IHK Bildungsakademie Magdeburg GmbH auf Antrag Teilnahmebestätigungen aus.

Zertifikat

Nach Beendigung eines IHK-Zertifikatslehrganges können die Teilnehmer einen lehrgangsinternen Abschlusstest absolvieren. Wird dieser erfolgreich bestanden, erhalten die Teilnehmer ein IHK-Zertifikat.